Resilienz

 Für den Begriff Resilienz gibt es verschiedene Definitionen. Im Allgemeinen kannst du dir unter Resilienz deine psychische Widerstandfähigkeit.
Was bedeutet das? Letztlich ist es die Kraft deiner Psyche, Belastungen auszuhalten.  
Resilienz ist also die Fähigkeit einer Person mit Herausforderungen, Stress und Rückschlägen umzugehen und sich davon zu erholen.  Es ist die Fähigkeit, sich anzupassen und trotz widriger Umstände weiterzumachen. 

Das beinhaltet die Fähigkeit, Krisen gut zu bewältigen und sie durch innere und äußere Ressourcen als Anlass für deine eigene Entwicklung zu nutzen. 

 Resiliente Menschen sind in der Lage ihre Emotionen zu regulieren, positive Beziehungen aufzubauen und ihre Problemlösungsfähigkeiten zu stärken. Resilienz kann auch dazu beitragen, die psychische Gesundheit zu verbessern und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. Im beruflichen Kontext kann Resilienz dazu beitragen mit Arbeitsdruck, Veränderungen und Konflikten umzugehen und die Leistungsfähigkeit dadurch aufrechtzuerhalten. Insgesamt kann Resilienz dazu beitragen, das Leben in einer positiven und konstruktiven Weise zu gestalten.

  Resilienz beinhaltet die Entwicklung von Bewältigungsstrategien, die es einer Person ermöglichen, schwierige Situationen zu überwinden und gestärkt daraus hervorzugehen.

Resilienz ist eine erlernbare Fähigkeit, welche durch verschiedene Methoden und Techniken entwickelt werden kann.